Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Heute Suche Zu Monat

Europa – Was nun? Mit Andreas Wehr (Berlin)

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:00

Eine Diskussions-Veranstaltung

der Kommunistischen Plattform – Clara Zetkin
am Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 19:00 Uhr
im Altonaer Bezirksbüro der Partei Die Linke, Am Felde 2

Referent: Andreas Wehr*

Die Direktwahl zum Europäischen Parlament soll am 26. Mai 2019 erfolgen,
und Die Linke ist in mehrfacher Hinsicht gefordert: Sie muss Antworten auf die
Frage geben, was dort zur Wahl steht und warum ihre KandidatInnen gewählt
werden sollen. Dabei ist die EU in der Partei nach wie vor ein umstrittenes
Thema. Die Einschätzungen reichen von der Ansicht, dass die EU ein Ausdruck
von Internationalismus sei, eine grundsätzliche Kritik also auf den Weg in den
Nationalismus führen würde, bis hin zur Ablehnung der Perspektive, die EU sei
in Richtung „sozial, ökologisch, demokratisch“ reformierbar. Entsprechend wird
die anhaltende Krise der EU entweder mit großer Sorge oder mit grimmiger
Genugtuung wahrgenommen.
Ein Weg zur Klärung der Widersprüche besteht in der Analyse der Krise,
ihrer Ursprünge und der Einschätzung von Lösungsmöglichkeiten.
* Andreas Wehr war von 1999 bis 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter der
„Konföderalen Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken / Nordische
Grüne Linke“ im Europäischen Parlament. Er ist Autor u.a. der Bücher „Die
Europäische Union“, Papyrossa Basiswissen, „Der europäische Traum und die
Wirklichkeit“, „EU – was nun?“ und – zusammen mit Marianna Schauzu –
Gründer des Marx-Engels-Zentrums Berlin. www.mez-berlin.de

Veranstaltungsort* : Europa – Was nun? Mit Andreas Wehr (Berlin)

Zurück

JEvents v3.1.19 Stable   Copyright © 2006-2014

   

Termine  

Keine Termine
   
© Marxistische Abendschule - MASCH e.V.